„Hinter Türen“: Eine Graphic Novel in Zusammenarbeit mit dem Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

„Hinter Türen“: Eine Graphic Novel erzählt von Gewalt gegen Frauen
Vor kurzem erschien online das erste Kapitel der Graphic Novel „Hinter Türen“. Darin
lenken die mehrfach preisgekrönte Comiczeichnerin Isabel Kreitz und der Illustrator Stefan Dinter den Blick auf eine unbequeme Wahrheit: Gewalt gegen Frauen findet mitten in der Gesellschaft statt, aber viel zu oft wird geschwiegen und weggesehen.
Die Graphic Novel wurde in Zusammenarbeit mit dem Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“
entwickelt, das beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben angesiedelt ist. Auf der Internetseite www.hinter-tueren.de  kann das erste Kapitel gelesen werden, bis Mitte November folgen drei weitere Episoden.
novel_728x90_superbanner